Neujahrslied. ‘Im thon Gelobet seistu Jesu Christ’ (Poetry, Song Lyric, 1543)

Printer-friendly versionPrinter-friendly versionPDF versionPDF version

This text was digitized and graciously donated to Sophie by Dr. Albrecht Classen, University of Arizona

1. Nün wolle gott das vnnser gesanngk,
Alltzeit geschee dem herrenn zu dannck,
So wunschenn wir ewer gnad ein gutes Jar,
Das gott mit gnadenn mache war, alleluia,

2. Ewer fürstlich gnad standt nit bestat,
Wo er gott nicht zum hülffenn hat,
Der euch erhelt altag vnnd stundt,
Wellichs wunschenn wir von hertzen grundt, alle:

3. Gott gebe das ewer gnad Irenn gewalt,
Vonn gott annehme vnnd recht erhalt,
Der gebe ewer gnadenn glück vnnd heill,
Zuhanndeln, was gott gefellig sei, alleluia,

4. Noch weiter wünschen wir aus hertzen gründt,
Das ewer gnad vnnderthan alle stundt,
Inn gehorsamb vnnd gotseligkeitt,
Ewer gnad alletzeit seint bereit, alleluia,

5. Das wünschen wir von hertzen all,
Das es gott vnnd euch gefall,
Ein erlichs volck ein heiligs Lanndt,
Getrew vnnd gehorsamb werdt bekannt, alle:

6. Ewer gnad thüe aüff Ire milde hab,
Vnnd schennck vnns eine gnedige gab,
Zu diesem frolichenn Newenn Jar,
Mit gesuntheit das vberlebe gar, alleluia,

7. Vnnd sei mit ewer gnad gottes hanndt,
Die vnns behuet vor sundt vnnd schanndt,
Verleihe viell seliger Jar,
Inn frucht vnnd liebe, das werde war, alleluia.

Bibliographic Information
Publication Date: 
1543