Lulu von Strauss und Torney

Printer-friendly versionPrinter-friendly versionPDF versionPDF version
Image of Author
Pseudonyms: 
Diederichs, Lulu
Lulu von Strauß und Torney-Diederichs

Image and author biography donated by Gisela Brinker-Gabler from her work, Deutsche Dichterinnen vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart: Gedichte und Lebensläufe.

Lulu von Strauß und Torney stammte aus einer alten friesischniedersächsischen Familie. Im traditionsreichen Elternhaus in Bückeburg wuchs sie als wohlbehütete Tochter auf, besuchte die höhere Schule und unternahm früh Reisen durch Europa. Als Fünfundzwanzigjährige veröffentlichte sie ihren ersten Gedichtband, fand aber dann vor allem in der Ballade die ihr gemäße Ausdrucksform. Seit der Jahrhundertwende hatte sie Verbindung zum Göttinger Schriftstellerkreis, der sich um die Erneuerung der Ballade bemühte und zu dem neben Münchhausen auch die Dichterin Agnes Miegel gehörte, mit der sie eine lebenslange Freundschaft verband. In ihren Balladen griff Lulu von Strauß und Torney auf historische Stoffe zurück, die sie zuweilen sozialkritisch schilderte (Französische Revolution, Bauernkriege), beschrieb aber hauptsächlich die ihr vertraute heimatlich-bäuerliche Welt; das führte später im Dritten Reich zu mehreren Neuauflagen ihrer beiden frühen Balladensammlungen von 1902 und 1907.

Erst nach ihrer Heirat mit dem Verleger Diederichs (1916) verließ sie das Elternhaus und lebte fortan in Jena. Dort trug sie wesentlich zum Aufbau des Verlags bei. Sie schrieb mehrere Romane, Erzählungen und kulturhistorische Schriften.

Life
Birthdate: 
September 20, 1873
Birth Location: 
Bückeburg, Germany
Death Date: 
June 19, 1956
Death Location: 
Jena, Germany

Works by Lulu von Strauss und Torney