Clara Müller

Printer-friendly versionPrinter-friendly versionPDF versionPDF version
Image of Author

Image and author biography donated by Gisela Brinker-Gabler from her work, Deutsche Dichterinnen vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart: Gedichte und Lebensläufe.

Clara Müller stammte aus einem protestantischen Pfarrhaus in Pommern. Ihr demokratisch gesinnter Vater war ein Bauernsohn, der sich sein Studium schwer erkämpft hatte. Nach seinem frühen Tod mußte Clara Müller schon als junges Mädchen zum Lebensunterhalt beitragen. Sie besuchte die Handelsschule in Berlin und arbeitete als Büroangestellte bei einem Fabrikanten. Später kehrte sie aus gesundheitlichen Gründen nach Pommern zurück und war seit 1889 Redakteurin an einer Provinzzeitung. Eine unerwartete Erbschaft kurz vor der Jahrhundertwende gab ihr die Möglichkeit zur freien schriftstellerischen Arbeit. Sie war mit dem Maler Oskar Jahnke verheiratet und starb 1905 an einer lnfluenza.

Clara Müller veröffentlichte zwei Gedichtsammlungen, in denen sie unter anderem auch ihr Bekenntnis zur Arbeiterbewegung zum Ausdruck brachte, und eine Autobiographie "Ich bekenne".

Life
Birthdate: 
February 5, 1861
Birth Location: 
Lenzen, near Belgard (now Poland)
Death Date: 
November 4, 1905
Death Location: 
Erkner, Germany
Family
Married to: 
Oskar Jahnke

Works by Clara Müller